Missbrauch

Kindesmisshandlung. Woher wissen, dass das Kind missbraucht wird?

Kindesmisshandlung. Woher wissen, dass das Kind missbraucht wird?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zunächst ist es wichtig zu klären, was unter Kindesmissbrauch zu verstehen ist. Letztendlich wäre es jede Handlung (ob physisch, emotional oder sexuell) oder Unterlassung, die die Eltern oder Betreuer absichtlich auf das Kind ausüben und Sie verursachen ihm physische und / oder psychische Schäden.

Es gibt verschiedene Arten von Missbrauch:

- Körperliche und / oder emotionale Vernachlässigung bei der Betreuung von Minderjährigen
Entzug von Lebensmitteln, optimale hygienisch-hygienische Bedingungen, notwendige medizinische Behandlungen, Kinder, die nicht zur Schule gehen oder häufig abwesend sind, die ihnen erlauben, Alkohol oder Drogen zu konsumieren, Gleichgültigkeit gegenüber ihren Stimmungen, Ignorieren usw.

- Misshandlungen
Schadstoffe verabreichen, binden, einsperren, schlagen, verbrennen, schwere Strafen verhängen usw.

- Emotionaler Missbrauch
Beschimpfungen, unangemessen behandelte, bedrohte, manipulierte Kinder usw.

- Sexueller Missbrauch
Berühren Sie das Kind und zwingen Sie es, sexuelle Berührungen durchzuführen, das Kind während sexueller Handlungen zu filmen usw.

Wir können verschiedene körperliche, verhaltensbezogene, emotionale oder sexuelle Indikatoren im Kind finden, die uns helfen können, eine Situation des Kindesmissbrauchs zu identifizieren. Diese Anzeichen von Verdacht sollten jedoch global bewertet werden, und es sollte kein direkter Zusammenhang zwischen einem einzelnen Symptom und Kindesmissbrauch hergestellt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Indikatoren:

- Physikalische Indikatoren
Körperschmerzen, Beulen, Blutergüsse unterschiedlicher Entwicklung, Verbrennungen oder Wunden in jedem Bereich des Körpers, Schwierigkeiten beim Gehen oder Sitzen, menschliche Bisse, Schnitte oder Einstiche, Nasenbrüche usw.

- Verhaltensindikatoren
Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Hyperaktivität, Verhaltensregression, Geheimhaltungstendenz, Aggressivität, Schulprobleme, Weinen, Widerstand gegen Ausziehen oder Baden, soziale Isolation, Enuresis oder Enkopresis usw.

- Emotionale Indikatoren
Traurigkeit, Gereiztheit, Angst, Hass, Schuldgefühle, Hilflosigkeit, Scham, Frustration usw.

- Indikatoren im sexuellen Bereich
Frühreife Verhaltensweisen oder unangemessenes sexuelles Wissen für ihr Alter, Ablehnung von Liebkosungen, Küssen und körperlichem Kontakt usw.

Es ist bequem zu wissen, dass es, obwohl es nicht üblich ist, asymptomatische Kinder geben kann, dh Kinder, die anscheinend keine offensichtlichen Anzeichen von Missbrauch zeigen und die einer Missbrauchssituation ausgesetzt sind.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kindesmisshandlung. Woher wissen, dass das Kind missbraucht wird?in der Kategorie Missbrauch vor Ort.


Video: Sina Niemeyer: Kindesmissbrauch künstlerisch verarbeitet. Kulturjournal. NDR (Dezember 2022).