Kinderhygiene

11 Fragen, wie Sie Ihr Haus mit Kindern reinigen können

11 Fragen, wie Sie Ihr Haus mit Kindern reinigen können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Väter, Mütter und Kinder zusammen zu Hause sein müssen, gibt es kein Haus, das völlig sauber ist, obwohl es genau zu den Zeiten ist, in denen es mehr denn je in einem korrekten Zustand sein sollte, aber wie? Die Realität ist, dass es nicht notwendig ist, den ganzen Tag damit zu verbringen, das Haus jeden zweiten Tag zu reinigen oder zu drehen, um die erforderlichen Hygienemaßnahmen einzuhalten, sondern dass bestimmte Punkte wie das Waschen von Kleidung und / oder Spielzeug oder die Belüftung besonders berücksichtigt werden müssen. Wenn Sie Zweifel haben, zeigen wir Ihnen hier wie es sein soll, das Haus mit Kindern zu putzen.

Der Schlüssel ist, nicht alles an einem Tag erledigen zu wollen. Eine realistische Option besteht darin, die Arbeitsbelastung auf ein oder zwei Wochen zu verteilen, bei einigen Aktivitäten, und weisen Sie verschiedene Tage zum Waschen von Kleidung, Bettwäsche, Handtüchern und Lumpen zu, und dass jeder in die Arbeit involviert wird. Es kann auch dazu dienen, Reinigungsaufgaben nach Blöcken zu unterteilen und zu priorisieren: täglich, jeden dritten Tag, wöchentlich oder vierzehntägig.

Halten Sie eine Mini-Reinigungsstation mit Desinfektionstüchern oder Lappen und einer Alkohol- oder Bleichlösung in einer Sprühflasche bereit. Dies ist für die meisten Aufgaben ausreichend. Ebenfalls Es ist wichtig, die Oberflächen zu kennen, mit denen wir am meisten in Kontakt stehen, um sie überprüfen zu können: Tür- oder Schrankgriffe, Küchenoberflächen, Tische und Badezimmer.

Bevor Sie zur Arbeit gehen, muss gesagt werden, dass das Reinigen nicht dasselbe ist wie das Desinfizieren. Durch die Reinigung werden überschüssiger Staub, Fett und sogar Keime von Oberflächen entfernt, während bei der Desinfektion letztere mit einem Reinigungsmittel oder einer Chemikalie entfernt werden. In diesen Quarantänezeiten wird empfohlen, zuerst die Oberflächen zu reinigen und dann zu desinfizieren, insbesondere die Oberflächen, die täglich regelmäßig verwendet oder berührt werden.

1. Was ist das Beste für was?

Zum Reinigen können Sie Seife oder Reinigungsmittel und Wasser verwenden. Zur Desinfektion verwenden Sie am besten eine Lösung, die mindestens 70% Alkohol oder etwas in Wasser verdünntes Chlor enthält. Im Falle von Chlor ist es wichtig, es nicht mit einem anderen Reiniger oder einer anderen Flüssigkeit zu mischen, um eine gefährliche Reaktion zu vermeiden.

2. Wie oft reinigen Sie Türgriffe, Schränke und Schalter?

Da es sich um Oberflächen handelt, die wir alle sehr regelmäßig berühren, ist es ratsam, sie so weit wie möglich zu reinigen und zu desinfizieren, wenn möglich sogar täglich. Dazu gehören beispielsweise auch Tische oder Küchenflächen. Um es leichter und Teil des Tagesablaufs zu machen, kann es die erste oder letzte Reinigungsaktivität des Tages werden.

3. Was ist mit den Spielsachen?

Bei Kinderspielzeug muss die gleiche Regel angewendet werden wie bei Griffen und Oberflächen: Reinigen Sie regelmäßig die am häufigsten verwendeten oder diejenigen, die mit dem Boden oder den Oberflächen in Kontakt kommen, die jeder berührt.

4. Wie oft Kleidung waschen?

Wenn niemand das Haus verlässt, außer für das Nötigste, können Sie jedes Mal waschen, wenn eine volle Ladung vorhanden ist. Eine gute Maßnahme ist, dass die zum Ausgehen verwendeten Kleidungsstücke sofort in die Waschmaschine oder in einen Korb daneben gestellt werden. In diesem Fall ist es wichtig, es nicht zu schütteln.

5. Wie oft Bettwäsche oder Handtücher waschen?

Die allgemeine Empfehlung lautet, dies regelmäßig zu tun, aber wie regelmäßig? Es kann zum Beispiel jede Woche sein. Mit Reinigungsmittel und unter Verwendung der heißesten Wassertemperatur, die je nach Material Ihrer Ziele möglich ist. Wenn Sie es nicht in der Sonne aufhängen können, führen Sie einen vollständigen Trocknungszyklus durch.

6. Was ist mit wiederverwendbaren Einkaufstaschen?

Es ist notwendig, sie nach jedem Gebrauch mit Wasser und Seife zu waschen, aber Sie müssen das Material berücksichtigen, aus dem sie hergestellt sind. Wenn sie aus widerstandsfähigem Stoff bestehen, können sie in die Waschmaschine geworfen werden. Es ist ratsam, während des Zyklus etwas Bleichmittel hinzuzufügen. Wenn sie aus Kunststoff bestehen, können sie mit Desinfektionstüchern oder einer Wasserlösung mit Chlor oder Alkohol und anschließend mit einem Tuch gereinigt werden.

7. Wie oft bade ich mein Haustier?

Nicht mehr als einmal im Monat, damit die Haut nicht austrocknet. Wenn Sie auch nur kurz spazieren gehen, wird empfohlen, Ihre Gummis und Beine am Eingang mit Wasser mit neutraler Seife zu reinigen und zu trocknen.

8. Was ist mit dem Lüften des Hauses?

Wenn die Familie die ganze Zeit zu Hause ist, ist es ideal, die Fenster jeden Tag so weit wie möglich zu öffnen, damit die frische Luft wirklich zirkuliert. Ein schlecht belüfteter Raum ist anfälliger für die Übertragung von Krankheiten. Dies erklärt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrem Bericht über natürliche Belüftung zur Infektionskontrolle.

9. Was ist, wenn ich eine Klimaanlage habe?

Wenn Sie sich in einer Wohnung mit wenigen Fenstern befinden, können Sie die Klimaanlage anpassen. Untersuchungen zeigen, dass seine Verwendung kein Risiko darstellt, solange keine Patienten zu Hause sind. Es handelt sich um ein Luftsystem pro Haus.

10. Funktioniert die Befeuchtung der Umwelt?

Nach neuesten Informationen ja. In diesem Sinne ist es ratsam, die Innenfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% zu halten. Es kann durch einen Luftbefeuchter sein. Dies hilft auch dabei, die Membranen um Augen, Nase und Mund weniger trocken zu machen, wie dies normalerweise der Fall ist, wenn Sie viel Zeit in Innenräumen verbringen.

11. Ist es bequem, Luftreiniger oder Filter zu verwenden?

Es gibt keine schlüssigen Beweise dafür, dass seine Verwendung dazu beiträgt, dass jemand im Haushalt nicht krank wird. Falls ein Raum oder Raum jedoch keine Fenster hat, um ihn auf natürliche Weise zu belüften, kann dies eine nützliche Ressource sein. Auch für den Fall, dass jemand in der Familie krank ist oder im Gesundheitssektor arbeitet. Die Empfehlung lautet, dass es sich um einen hocheffizienten Filter oder Reiniger handelt.

Konsultierte Quellen: WHO und Unicef.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 11 Fragen, wie Sie Ihr Haus mit Kindern reinigen können, in der Kategorie Kinderhygiene vor Ort.


Video: Das 1x8 Lied - Mathe Lernlieder Marie Wegener. Kinderlieder (Dezember 2022).