Schwanger werden

Was zu essen, um mit einem Mädchen schwanger zu werden


Die Entscheidung, ein Kind zu bekommen, ist ein sehr wichtiger Schritt in einer Beziehung, die je nach Alter und Gesundheitszustand der zukünftigen Eltern mehr oder weniger kompliziert sein kann. Wenn wir zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die durch Stress oder Alter entstehen, den Wunsch hinzufügen, das Geschlecht des Babys zu „wählen“, können die Dinge komplizierter werden, und ohne sicherzustellen, dass der Wunsch eines Jungen oder eines Mädchens wird tatsächlich! Könnte etwas getan werden, um ein Mädchen auf diese Welt zu bringen? Beeinflusst die Ernährung? Was zu essen, um mit einem Mädchen schwanger zu werden?

Seit Jahrhunderten werden der Ernährung bei der Auswahl des Geschlechts des zukünftigen Kindes wundersame Eigenschaften zugeschrieben, die sich zwar nie als 100% wirksam erwiesen haben, wenn jedoch in den letzten Jahren gezeigt wurde, dass hinter ihnen eine gewisse Wissenschaft steckt Empfehlungen.

Untersuchungen zur Stabilität und Qualität von Spermien haben Unterschiede zwischen Spermien, die das X-Chromosom tragen, und solchen, die das Y-Chromosom tragen, ergeben.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Baby ein Mädchen istDas Chromosomenpaar, das das Baby benötigt, ist XX. Der Vater muss ein X-Chromosom bereitstellen, das durch die Verbindung mit dem X-Chromosom der Mutter das weibliche Geschlecht des Babys sicherstellt. Die Spermien, die zum X-Chromosom beitragen, sind im Allgemeinen resistenter als diejenigen, die zum Y-Chromosom beitragen. Sie überleben länger und in ungünstigeren Umgebungen. Daher besteht Sex vor dem Eisprung Stellen Sie sicher, dass diese Y-Spermien verschwunden sind, wenn die Eizelle erscheint, und den Weg für die X-Spermien frei lassen.

Die Umgebung, in der sich das Sperma bewegt, dh die intrauterine Umgebung, wird von der Ernährung der zukünftigen Mutter beeinflusst, und hier können wir auch das Gleichgewicht bestimmen, um das weibliche Geschlecht unseres Babys zu wählen.

Die X-Spermatozoen sind, wie bereits erwähnt, in widrigen Umgebungen wie einem sauren Medium resistenter, was in wenigen Stunden die Konkurrenz der Y-Spermatozoen auf ihrem Weg von der Vagina zur Gebärmutter zunichte macht. Um eine saure Umgebung in der Gebärmutter zu erreichen, müssen Frauen mindestens 15 Wochen vor der Empfängnis diätetische Maßnahmen ergreifen, obwohl wir uns daran erinnern müssen, dass keine Methode nicht 100% sicher ist.

- Um mit einem Mädchen schwanger zu werden, Die Diät muss das minimale essentielle Salz enthaltenDies bedeutet, dass Lebensmitteln kein Salz zugesetzt werden sollte, während übermäßig salzige Lebensmittel wie Würste und Aufschnitt oder Gurken sowie überalterte Käsesorten und verarbeitete Lebensmittel vermieden werden.

- Kohlensäurehaltige und koffeinhaltige Getränke sollten ebenfalls vermieden werdenObwohl dies zu mehr Kontroversen führen soll, tragen die künstlichen Süßstoffe, die in den meisten kalorienarmen kohlensäurehaltigen Getränken verwendet werden, zu dieser begehrten sauren Umgebung bei.

- Außerdem sollten Bananen, Kartoffeln, die meisten Zitrusfrüchte und Wassermelonen vermieden werden, da sie eine alkalische Umgebung fördern und Obst und Gemüse im Allgemeinen mit Vorsicht konsumieren.

- In Bezug auf Mikronährstoffe sind kalzium- und magnesiumreiche Lebensmittel für die Empfängnis eines Mädchens am vielversprechendsten. Milchprodukte wie Milch, Joghurt und salzarmer Käse stehen ganz oben auf der Liste, obwohl Spinat, insbesondere wenn er roh verzehrt wird, sowohl eine Quelle für Mineralien als auch sehr gesund ist. An dieser Stelle muss daran erinnert werden, dass, wie das CDC (Center for Disease Control and Prevention) nicht empfiehlt, der Verzehr von Frischkäse in der Schwangerschaft aufgrund des Risikos von Listerien sehr vorsichtig ist.

- Unter den Früchten, Erdbeeren und anderen Früchten des Waldes sind Pflaumen und Birnen am meisten zu empfehlen. obwohl sie auch nicht im Übermaß konsumiert werden sollten. Blauer Fisch, Eier und Fleisch sind die am meisten empfohlenen Proteinquellen, aber auch einige Hülsenfrüchte wie Kichererbsen oder Linsen.

- Darüber hinaus haben die neuesten Forschungsergebnisse einen engen Zusammenhang zwischen den Nahrungsmengen, die die werdende Mutter in den Wochen um den Moment der Empfängnis konsumiert, und dem Geschlecht des Babys festgestellt. Bei Ernährungsumstellungen bei Frauen wurde beobachtet, dass der Rückgang der Geburtenrate männlicher Kinder in Industrieländern mit einem geringen Verzehr von kalorischen Lebensmitteln und sogar dem Auslassen des Frühstücks zusammenhängen könnte. Demzufolge, Die Begrenzung der Kalorienaufnahme und das Essen kleiner Portionen anstelle großer Mahlzeiten kann bei der Auswahl des weiblichen Geschlechts hilfreich sein in unserem zukünftigen Baby.

Ein weiteres Hilfsmittel, das Ihnen bei der Empfängnis eines Mädchens helfen kann, ist die Verwendung unseres Eisprungrechners und die Ermittlung Ihrer fruchtbaren Tage (Sie müssen nur den ersten Tag Ihrer letzten Menstruation und die Länge Ihrer Zyklen eingeben). Sobald Sie diese Informationen haben, können Sie die folgenden Richtlinien befolgen.

- Das Beste ist, dass Sie zwischen dem fünften und dritten Tag vor Ihrem Eisprung Beziehungen zu Ihrem Partner pflegen. Auf diese Weise überleben die weiblichen Spermien, die widerstandsfähiger und gleichzeitig langsamer sind (auch X genannt), die männlichen Spermien (bekannt als Y) und haben daher eine bessere Chance, die Eizelle zu befruchten.

- Und noch ein Tipp, bevor Sie zur Arbeit gehen, kann Ihr Partner ein heißes Wasserbad nehmen, um die Temperatur des Hodensacks zu erhöhen. Damit erreichen Sie, dass das männliche Sperma, das empfindlicher auf hohe Temperaturen reagiert, zerstört wird und den weiblichen Spermien Platz macht, um ihr endgültiges Ziel zu erreichen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was zu essen, um mit einem Mädchen schwanger zu werden, in der Kategorie Schwangerschaft vor Ort.

Video: UPDATE SSW 30+31. Schwangerschaft Mädchen vs. Junge. live Vergleich (Oktober 2020).