Werte

Quinoa Bällchen mit Karottensauce. Glutenfreie Rezepte für Kinder

Quinoa Bällchen mit Karottensauce. Glutenfreie Rezepte für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Quinoa ist eine Nahrungspflanze und gilt als pseudocereal. Es enthält viel Stärke und wird hauptsächlich in den Anden Boliviens, Perus, Argentiniens, Chiles, Kolumbiens und Ecuadors sowie in den USA hergestellt.

Das Quinoa ist ein sehr typischer Begleiter in Lateinamerika, aber dieses Rezept stammt ursprünglich aus der Slowakei. In typischen slowakischen Gerichten findet man neben der Sauce und den Bällchen auch etwas Fleisch. Aber dieses Mal werden wir es ohne Fleisch kochen. Es ist ein perfektes Rezept für Zöliakiekinder, da es kein Gluten enthält.

  • 2 Tassen gekochte Quinoa
  • ½ Tasse Quinoa Flocken oder Mehl
  • ¼ Tasse Quinoa-Mehl (oder eine andere Mehlsorte)
  • ¼ Tasse gehackte frische Petersilie
  • 2-4 Esslöffel Wasser
  • 2 große Karotten
  • 1 Tasse Erbse
  • ¼ kleine Zwiebel
  • ½ kleine Süßkartoffel

1. Quinoa kochen: Mit viel Wasser waschen, Wasser, Quinoa und Salz in einen Topf geben. Decken Sie den Topf ab. Nachdem es zu kochen beginnt, senken Sie die Flamme auf dem Herd. Kochen, bis das gesamte Wasser absorbiert ist.

2. So bereiten Sie die Sauce zu: Karotte und Süßkartoffel in Quadrate schneiden, Zwiebel hacken. In einen Topf Wasser geben (um den Boden zu bedecken). Wenn es anfängt zu kochen, legen Sie die Zwiebel und "braten" Sie ein wenig. Fügen Sie Karotte, Süßkartoffel und etwas mehr Wasser hinzu und kochen Sie bis mittelweich. Fügen Sie die Erbsen hinzu und kochen Sie, bis alles Gemüse weich ist. Nehmen Sie ein wenig Gemüse heraus und mischen Sie den Rest, bis Sie eine cremige Konsistenz erhalten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Mischen Sie die Sahne mit dem Gemüse, das wir behalten, ohne es zu verflüssigen.

Hinweis: Wenn Sie es gewohnt sind, Salz zu verwenden, müssen Sie den Kugeln möglicherweise etwas Salz hinzufügen.

3. So bereiten Sie die Kugeln vor: Bringen Sie in einem Topf Wasser zum Kochen (es muss genügend Wasser vorhanden sein, die Kugeln müssen gut bedeckt sein). In einer Tasse die Zutaten für die Kugeln mischen. Fügen Sie das Wasser nach und nach hinzu. Von Hand kneten, bis ein kompakter und fester Teig entsteht. Bilden Sie Kugeln mit einem Durchmesser von 3 cm. Ein wenig umrühren und kochen, bis sie im Wasser schwimmen. Entfernen Sie die gekochten Kugeln mit einem Sieb aus dem Wasser.

4. Servieren und genießen!

Rezept und Bild von Zuzana Pinilla

Blog jenseits von Gluten

Vegane, glutenfreie und zuckerfreie Rezepte.

Mitwirkender an unserer Seite

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Quinoa Bällchen mit Karottensauce. Glutenfreie Rezepte für Kinder, in der Kategorie Getreide vor Ort.