Werte

Wie man quecksilberfreies Omega 3 während der Schwangerschaft konsumiert

Wie man quecksilberfreies Omega 3 während der Schwangerschaft konsumiert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie schwanger sind, haben Sie vielleicht bereits bemerkt, dass in dem vom Gynäkologen für die Schwangerschaft empfohlenen Vitaminkomplex Omega 3 vorhanden ist. Während Vitamine und Mineralien früher die Grundlage für Vitaminpräparate waren, sind sie jetzt alle mit essentiellem Omega 3-Fett angereichert Säuren.

Warum? Der Grund dafür ist, dass Omega 3 hauptsächlich in Fisch und seinen Ölen enthalten ist, insbesondere in Makrelen, Thunfisch, Schwertfisch, Hering, Sardinen, Sardellen, Lachs und Parrochas. Derzeit haben sie einen hohen Quecksilbergehalt, ein hochgiftiges Metall, insbesondere für die Fötus während seiner Entwicklung im Mutterleib, da es neurologische und Hirnschäden verursachen kann.

Verbrauchen Sie Omega 3 durch NahrungsergänzungsmittelWie von meinem Frauenarzt in der zweiten Schwangerschaft empfohlen, ist dies die sicherste Option für Sie und Ihr Baby, da Omega 3 auch in angereicherten Lebensmitteln (Eiern, Brot und Säften) und dunkelgrünem Gemüse enthalten ist, wenn wir die Wasserquellen eliminieren Blatt-, Sonnenblumen- und Leinöl sowie Walnüsse.

Es war nicht einfach für mich, täglich die richtige Menge dieser Lebensmittel zu essen, und die Lösung waren Nahrungsergänzungsmittel. Während des letzten Jahrzehnts wurde die Bedeutung des Verzehrs von Omega-3-haltigen Lebensmitteln während der Schwangerschaft entdeckt. Diese essentielle Fettsäure spielt eine grundlegende Rolle im Entwicklungs- und Wachstumsprozess des Babys.

Omega 3 ist vorteilhaft für die Entwicklung des Gehirns, die Bildung der Netzhaut und die Entwicklung des Zentralnervensystems. Wenn das Baby durch mütterliche Ernährung nicht die ausreichende Menge an Omega 3 erhält, beginnt es, es aus den Reserven der Mutter zu entnehmen, die sich im Gehirn befinden.

Laut einigen Forschern könnte ein Omega-3-Mangel daher zum Verlust von bis zu 3 Prozent der mütterlichen Gehirnzellen führen. Darüber hinaus ist Omega 3 auch notwendig, um eine gesunde und gesunde Schwangerschaft zu genießen, weil hilft, die Wahrscheinlichkeit einer Präeklampsie zu verringern, verringert das Risiko einer postpartalen Depression, erhöht die Wahrscheinlichkeit, ein Baby mit niedrigem Geburtsgewicht zur Welt zu bringen, und minimiert die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt oder eines Kaiserschnitts.

Und es gibt noch mehr. Die Tatsache, Omega 3 während der Schwangerschaft zu konsumieren, hat gezeigt, dass Studien, die an Babys durchgeführt wurden, die während der Schwangerschaft einem angemessenen Omega 3-Spiegel ausgesetzt waren, ihre Aufmerksamkeit über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten konnten und wiederum eine größere Sehschärfe hatten im Vergleich zu anderen Kindern, die keiner Omega-3-Dosis ausgesetzt waren.

Ihre Entwicklung war ebenfalls früh und übertraf die der anderen Kinder um zwei Wochen, und sie hatten es auch geringere Chance, in Zukunft Entwicklungs- und Verhaltensprobleme zu entwickelnund eine geringere Inzidenz von Brust- und Prostatakrebs. Während der Schwangerschaft beträgt die empfohlene Dosis 250 mg. von Omega 3 pro Tag, insbesondere während des dritten Trimesters, da das Baby in dieser Phase Omega 3 zur Bildung von ungefähr 70 Prozent seines Gehirnsystems verwendet und gleichzeitig auch auf den Rest Ihres Gehirns einwirkt nervöses System.

Marisol Neu. Texter

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man quecksilberfreies Omega 3 während der Schwangerschaft konsumiert, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Labortest Omega-3-Index Bestimmung der Omega-3-Fettsäuren in Erythroyzten (Oktober 2022).