Werte

Warum trennen sich Paare, wenn sie ein Kind haben?


Ein Kind zu haben ist das Schönste auf der Welt, denn nach neun Monaten des Wartens kommt diese kleine Person endlich auf die Welt, die das Leben eines Paares um 180 ° C drehen wird. Bevor sie ein Kind bekommen, scheint es, dass alles idyllisch ist, das Paar hat die ganze Zeit für sich, sie können tun, was sie wollen und sich gegenseitig genießen.

Aber wenn eine Frau schwanger wird, sollte ein Paar als erstes etwas tun spricht über die Zukunftüber die Dinge, die sie in Bezug auf die Elternschaft betreffen, die Rolle, die jeder Einzelne je nach seinem Leben spielen wird (Arbeit und Zeit für jeden Einzelnen usw.) ... und einen Plan darüber erstellen, wie sich das Leben verändern wird und wie sie sich den beiden gemeinsam stellen, um eine Familie zu schaffen, die eine Basis mit Werten hat und die auch den gleichen Weg gehen kann. Wenn dies nicht geschieht und Paare bei der Geburt des Babys nicht über ihre Beziehung sprechen, können die Dinge etwas schief gehen, da sich die Beziehung des Paares nach der Geburt eines Babys dramatisch ändern kann.

1. Postpartale Depression. Eine postpartale Depression kann zwei Tage nach der Geburt beginnen und etwa zwei Wochen dauern. In schwereren Fällen kann Depression zu einem ernsthaften Problem werden, das länger anhält. Wenn keine Lösung für dieses ernste und reale Problem gesucht wird (damit die Frau erkennt, dass es keine Probleme bei ihr oder ihrem Partner und Baby gibt), kann dies ein Grund für die Trennung sein.

2. Fehlende Kommunikation. Manchmal können Müdigkeit und Schlafmangel dazu führen, dass ein Paar aufhört, miteinander zu reden, weil "dafür keine Zeit ist", "das Wichtigste ist das Baby". Es ist wahr, dass das Wichtigste das Baby ist, aber wenn ein Paar keine Kommunikation hat, ist es möglich, dass die Beziehung bis zum Zusammenbruch zusammenbricht.

3. Eifersucht des Vaters. Es gibt Zeiten, in denen sich Eltern vertrieben fühlen, weil sich die Mutter ausschließlich auf die Pflege des Babys konzentrieren kann und der Vater sogar links eine Null fühlt. Dies ist gefährlich, da der Vater nicht nur als Paar eifersüchtig ist, sondern auch als Vater eifersüchtig werden kann. Eine Mutter muss ihre Rolle, aber auch die des Vaters akzeptieren und ihr die Bedeutung geben, die sie verdient.

4. Wirtschaft. Ein Elternteil zu sein kostet Geld und das muss klar sein, bevor man dieses Abenteuer beginnt. Sie müssen Zahlen machen, bevor das Kind geboren wird, und wissen, wie die Kosten gedeckt werden. Wenn dies nicht klar ist, kann die Wirtschaft ein Paar bis zu dem Punkt ertrinken, an dem sie sich trennen, weil die Argumente konstant sein können. Es ist notwendig, ruhig zu sprechen und sich daran zu erinnern, dass ein Paar ein Team im Leben ist und sich niemals Teams widersetzt.

5. Die Rolle in der Heimat. Wenn ein Baby geboren wird, muss die Mutter unbedingt die Pflege übernehmen, sodass es Hausarbeiten gibt, die sie aus Zeitgründen nicht erledigen kann. Dem Paar muss klar sein, dass sie beide ein Team sind und dass die Hausarbeit zu gleichen Teilen geteilt werden sollte, aber wenn in den ersten Wochen keine Zeit bleibt, Dinge zu tun, passiert nichts. Sie müssen sich von der Müdigkeit der ersten Wochen als Eltern erholen, ohne Vorwurf und ohne „Ich mache mehr als Sie“ oder „Ich bin müder“.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum trennen sich Paare, wenn sie ein Kind haben?, in der Kategorie Beziehung vor Ort.


Video: Ehe: Zusammenbleiben wegen der gemeinsamen Kinder (Dezember 2021).