Werte

Risiken einer vegetarischen Ernährung für Kinder

Risiken einer vegetarischen Ernährung für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die British Medical Association befürwortet, dass eine vegetarische Ernährung alle für das Wachstum des Kindes notwendigen Nährstoffe liefern kann. Erkennen Sie, dass die ersten Schritte eines Kindes als Vegetarier nicht schwierig sind. Andere Untersuchungen zeigen jedoch die Risiken auf, die bestimmte vegetarische Essgewohnheiten für die Gesundheit des Babys und des Kindes darstellen können.

Und es ist so, dass der Ernährungsbedarf eines Babys hoch ist, es mehr Proteine, Kalzium und viele andere Nährstoffe benötigt als zu jeder anderen Zeit in seinem Leben. Und Sie müssen sich daran gewöhnen, Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen, Milchprodukte und Derivate von Soja, Obst, Gemüse usw. zu konsumieren.

Das Absetzen ist ein schrittweiser Prozess, der beginnt, wenn feste Lebensmittel durch Milch ersetzt werden. Diese Änderung findet normalerweise statt, wenn das Baby zwischen 3 und 6 Monaten alt ist. Es wird jeweils ein Lebensmittel eingeführt, um Rückschläge wie Allergien zu vermeiden. Das gleiche Verfahren sollte bei einer vegetarischen Ernährung angewendet werden.

Wenn die Eltern das Baby in einen Veganer verwandeln möchten, dh ohne den Verzehr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs, muss sichergestellt werden, dass eine große Menge nährstoffreicher Lebensmittel enthalten ist. Vegane Kinder brauchen gute Quellen für Kalzium, Vitamin B12, Vitamin D und Protein. Daher ist es wichtig zu berücksichtigen:

- Die zufällige Verwendung ungewöhnlicher Diäten kann schwerwiegende Komplikationen für die Gesundheit eines Kindes verursachen. Bevor Sie Ihr Baby einer vegetarischen Ernährung aussetzen, sollten Sie sich bei Ihrem Kinderarzt umfassend über die Vor- und Nachteile informieren.

- Ernährungsumstellungen oder die Einführung von Diäten wie Vegetarisch erfordern eine stärkere Anleitung, insbesondere bei Babys und Kleinkindern.

- Eine sehr strenge vegetarische ErnährungAbhängig vom Gesundheitsprofil eines Kindes kann es zu einem Eisenmangel im Blut des Kindes kommen, was zu einer Verzögerung seiner psychomotorischen Entwicklung führen kann. Ein Mangel an Vitamin B12, der zu Anämie führen kann, und an Vitamin D, das zu Rachitis führen kann.

- Das überschüssige Faser Bei dieser Art der Ernährung können Sie den Kalorienverbrauch reduzieren, insbesondere in den ersten Lebensjahren des Babys.

Dies bedeutet nicht, dass alle vegetarischen Kinder diese Situation durchmachen. Was Sie verhindern möchten, ist, dass die Diät ohne jegliche Pflege und Kontrolle angewendet wird. Jede Art von Diät sollte Gegenstand ernsthafter Überlegungen, Planungen und der Unterstützung eines Ernährungswissenschaftlers sein.

Die zufällige Anwendung ungewöhnlicher Diäten kann Folgendes verursachen: Mangel an einigen Vitaminen und Mineralstoffen; niedrige Kalorienaufnahme; Wassereinschränkung unter anderem Folgen. Die vollständige Einschränkung tierischer Produkte kann für den Fötus sogar schädlich sein, wenn sie von einer schwangeren Frau praktiziert wird.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Risiken einer vegetarischen Ernährung für Kinder, in der Kategorie Diäten und Kindermenüs vor Ort.


Video: Ernährung (Januar 2023).