Werte

Männliche Unfruchtbarkeit, ist es immer noch ein Tabuthema?

Männliche Unfruchtbarkeit, ist es immer noch ein Tabuthema?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Denken Sie, dass das Problem der männlichen Unfruchtbarkeit immer noch mit der Männlichkeit verbunden ist? Männliche Fruchtbarkeitsprobleme sind seit langem ein Tabuthema für Männer und Frauen, und viele Mythen sind um sie herum gewachsen, einige wahr und andere falsch.

Wenn ein Paar keine Kinder haben konnte, wurde allgemein angenommen, dass sie diejenige war, die es nicht wert war, weil die Volkstradition die Fortpflanzung immer mit der Weiblichkeit verbunden hat. Aber jetzt wissen wir, dass Fruchtbarkeitsprobleme Männer und Frauen gleichermaßen betreffen, obwohl wir immer noch diejenigen sind, die sich zuerst Sorgen machen, wenn das Baby nicht ankommt, und die den ersten Schritt unternehmen, um in eine Fruchtbarkeitsklinik zu gehen.

Und es gibt noch mehr. Wir überprüfen uns weiterhin zuerst in der Praxis des Frauenarztes, bevor wir unseren Partner anrufen, um eine einfache Samenanalyse durchzuführen, bei der Anzahl, Aktivität und Form der Spermien getestet werden. Und es ist so, dass einige kulturelle Stereotypen immer noch wiegen und ich denke, es wäre ein gutes Thema, darüber zu diskutieren, ob männliche Unfruchtbarkeit eine Frage der Männlichkeit oder eher eine Pathologie ist, die behandelt wird.

Dank der wissenschaftlichen Fortschritte auf dem Gebiet der Medizin kann ein Mann heute als männlich angesehen werden, auch wenn er kein reifes, gesundes und besonders mobiles Sperma produziert. Viele Faktoren können die Qualität und Mobilität von Spermien beeinflussen, und nach den neuesten Daten hat die Anzahl der Behandlungen zur Bekämpfung der männlichen Unfruchtbarkeit in den letzten Jahren zunehmend zugenommen.

Und es ist so, dass, obwohl viele ungläubig sind, eine Zählung von 20 Millionen Spermien pro Milliliter Sperma vorliegt, bei denen mindestens die Hälfte von ihnen eine korrekte Bewegung und 30 Prozent normale Formen aufweist, gemäß den neuesten von der Weltgesundheitsorganisation genehmigten Parametern (WHO) ist es notwendig, sich gesund zu ernähren und eine große Menge an Nährstoffen mit hoher antioxidativer Aktivität wie roten Früchten und Vitaminen C und E in die Ernährung aufzunehmen und auf einen hohen Konsum von Alkohol, Tabak und Drogen sowie auf Armen zu verzichten Essgewohnheiten, weil sie die Fruchtbarkeit erheblich beeinflussen und nicht nur die Menge der Spermien, sondern auch deren Qualität verringern.

Und wenn Sie Vater werden möchten, sollten Sie Ihren Stress täglich bewältigen, da diese Situationen einen Einfluss auf die hormonelle Aktivität haben und dies wiederum die Hodenfunktion reguliert. Vermeiden Sie enge Kleidung, damit Ihr Hodensack zwei Grad unter dem Rest liegt Sie sollten sich gesund ernähren und antioxidative Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen. Wenn Sie Medikamente einnehmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Männliche Unfruchtbarkeit, ist es immer noch ein Tabuthema?in der Kategorie Fruchtbarkeitsprobleme vor Ort.


Video: Spermiogramm AUSWERTUNG - Fruchtbarkeit herausfinden mit dem Spermiogramm - Unerfüllter Kinderwunsch (Dezember 2022).