Kategorie Psychologische Veränderungen

Psychologische Veränderungen

Bewältigung (ohne Angst) der Pubertätskrise bei Kindern im Alter von 9 bis 12 Jahren

Ungefähr im Alter zwischen 9 und 12 Jahren treten Jungen und Mädchen in die Zeit des Übergangs zwischen Kindheit und Jugend ein, die als Pubertät bezeichnet wird. Eine Phase, in der Hormone aktiviert werden und eine ganze Reihe von Veränderungen in ihrem Körper und ihrer Seinsart hervorrufen. Änderungen, denen sie sich stellen müssen, führen zu einer neuen Anpassung, die wir als Pubertätskrise kennen. Eine Krise, die häufig bei Kindern im Alter von 9 bis 12 Jahren auftritt.
Weiterlesen